mehr

Quakenbrücker Bahnflächen

Sehr vielversprechend angelaufen sind die Grundstücks-verhandlungen
mit den Anrainern, an den von der Osnabrücker-Land-
Entwicklungsgesellschaft (oleg) und der Stadt Quakenbrück
erworbenen ehemaligen Bahnflächen westlich des Quakenbrücker
Bahnhofs.


Vermarktung der Gewerbeflächen auf den Quakenbrücker Bahnflächen beginnt
In den ersten Gesprächen brachten alle
unmittelbaren gewerblichen Anlieger ihr grundsätzliches
Kaufinteresse zum Ausdruck. „Natürlich hat auch das Unternehmen
PPS Pipeline Systems GmbH hat ein starkes Interesse an den am
Betriebsgelände angrenzenden Bahnflächen. Jetzt bietet sich für uns
die einmalige Gelegenheit unser Firmengelände zu erweitern und
strategisch langfristig auszurichten“, erklärte der kaufmännische
Geschäftsführer, Jörn Gaudeck, im Gespräch mit Stadtdirektor
Reinhard Scholz und dem Vertreter der oleg, Ansgar Pohlmann. Für
die Erweiterung der Gewerbetreibe und die städtebauliche
Entwicklung rund um den Quakenbrücker Bahnhof, steht nach dem
Ankauf des ehemaligen Rangiergeländes insgesamt eine Fläche von
rd. 110.000 Quadratmeter zur Verfügung.

"Eine Standortplanung der Betriebe und eine gezielte
zukunftsorientierte Flächenpolitik eröffnet auch der Stadt
Quakenbrück die größt möglichen Spielräume für die eigene
Entwicklung. Vor diesem Hintergrund ist es zunächst wichtig die
langfristige Entwicklungsplanungen der ansässigen Betriebe und
deren Flächenbedarf zu ermitteln. Dabei schafft die oleg eine
optimale Verbindung zwischen den Interessen der Stadt, den
Anliegern und den Entwicklungsmöglichkeiten,“ erklärt Stadtdirektor
Reinhard Scholz.

"Wir freuen uns, dass wir nach gemeinsamen langjährigen intensiven
Verhandlungen mit der Dt. Bahn, der Stadt Quakenbrück und den
angrenzenden Betrieben bei der Entwicklung ihrer Leistungsfähigkeit
helfen können", betont oleg Geschäftsführer Ansgar Pohlmann.
„Nach dem An- und mit dem beginnenden Verkauf dieser Flächen
schaffen wir die Voraussetzung für die Stärkung dieses bedeutenden
Wirtschaftsstandortes im Landkreis Osnabrück.“

Bildunterschrift:
v.l.n.r.: Ansgar Pohlmann, Gf. der oleg; Jörn Gaudeck, kfm. Gf. der
PPS Pipeline Systems GmbH und Stadtdirektor Reinhard Scholz im
Gespräch über mögliche Erweiterungsflächen für das weltweit
agierende Quakenbrücker Unternehmen.



[link http://www.oleg.de/staticsite/staticsite.php?
menuid=4&topmenu=4]Weitere Informationen zum
Wirtschaftsstandort Landkreis Osnabrück ...[/link]

[link http://www.oleg.de/staticsite/staticsite.php?
menuid=8&topmenu=8]Weitere Informationen zu Gewerbeflächen im
Landkreis Osnabrück ...[/link]

[link http://www.oleg.de/staticsite/staticsite.php?
menuid=3&topmenu=3]Weitere Informationen zu Gewerbeimmobilien
im Landkreis Osnabrück ...[/link]

[link http://www.oleg.de/magazin/magazin.php?
menuid=65&topmenu=65]Weitere Ansiedlungs- und Standortnews
im Osnabrücker Land in der Übersicht ... [/link]
 

http://www.oleg.de
erstellt am 23.12.2010